Freundschaft · Geburtstag · Goodies · Verpackung

Eine Portion Glück…

… habe ich aus unserem Urlaub mitgebracht 😉

Wir waren ein paar Tage in Holland am Strand, haben eine Sandburg gebaut, lecker Fisch gegessen und die Seele baumeln lassen. Das war herrlich!

Durch die paar Tage am Meer bin ich natürlich auch überhaupt noch nicht in der Stimmung, Weihnachtssachen zu basteln. Deshalb gibt es heute noch einmal eine kleine Verpackung mit dem Designpapier „Obstgarten“.

sternenwicht_glueck_2

Die Tüte habe ich mit dem Stanz- und Falzbrett für Geschenktüten in der Größe „M“ gemacht. Die kleinen Glühwürmchen – ja, für mich sind das dieses Mal Glühwürmchen – und das Glas stammen aus dem Stempelset „Glasklare Grüße“.

sternenwicht_glueck_1

Und coloriert habe ich das Glas mit dem Aquapainter in Osterglocke – passend zum Designpapier.

Erinnern möchte ich Euch noch an meine Sammelbestellung morgen am 04.09.2016 um 20 Uhr. Hier könnt Ihr schon die Sachen aus dem neuen Herbst-/Winterkatalog bestellen… Wenn Ihr teilnehmen möchtet, schreibt mir einfach eine Email mit Eurer Bestellung an info@sternenwicht.de

Als Zugabe gibt es dieses Mal ein kleines Materialpaket gratis:
zu jeder Bestellung ab 70€ bekommt Ihr ein 6″x6″ Stück Folienpapier in Kupfer, 10 Miniglöcken (5 in Rot und 5 in Silber) und 1m Geschenkbank mit Stickkante in Glutrot.

Bestellungen ab 100€ sende ich Euch versandkostenfrei zu.

Alle Bestellungen, die mich bis 04.09.16 um 20 Uhr erreichen, sind dabei…

So, jetzt gehe ich noch ein bischen in den Garten und lasse mich von meinen Jungs nass spritzen 😉

Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch!

Eure Ulla

 

Advertisements
Baby · Geburt · Geburtstag · Goodies · Grußkarte · Hochzeit · Taufe · Verpackung

Kleiner Gruß

Eigentlich sitze ich hier auf glühenden Kohlen und warte auf meine Vorbestellung aus dem Herbst-/Winterkatalog, damit ich die neuen Schätze ausprobieren kann. Das Wetter lädt ja auch nicht gerade zu einem Besuch am Badesee ein…

Nichts desto trotz ist es Sommer und ich habe noch ein bischen mit dem Designpapier „Obstgarten“ gespielt. In der Zusammenstellung der Designpapierpackung finden sich viele sommerliche und obstige Papiere, aber auch die Rückseiten sind nicht zu verachten.

Hier habe ich damit mal ein kleines Set aus Karte und Verpackung gemacht, bei dem man nicht gleich an Obstgarten oder Einmachgläser denkt…

sternenwicht_kleinergruss_1

sternenwicht_kleinergruss_3

Die Karte hat die Größe 10,5 cm x 10,5 cm. Der Hintergrund ist aus Kraftkarton, den ich mit dem Stempel „Hardwood“ in Savanne bestempelt habe. Der Gruß „Vielen Dank“ stammt aus dem Stempelset „Bannereien“. Ein bischen besticktes Band und eine Schleifenklammer dazu und schon könnte die Karte als Dankeskarte für eine Taufe, Geburt oder Hochzeit verwendet werden.

sternenwicht_kleinergruss_2

Die kleine Box ist mit den neuen transparenten Mini-Geschenkschachteln entstanden. Hier habe ich einen Streifen des Designpapiers in der doppelten Breite genommen und jeweils von links und rechts zur Mitte gefaltet. So sieht man auch im Inneren der Box nur eine Seite des Papiers. Der Gruß stammt ebenfalls aus dem Stempelset „Bannereien“.

Und falls Ihr auch wie ich das Gefühl habt, es ist schon Herbst und Ihr könntet bei einer Tasse Kaffee oder Tee gemütlich einen schönen Stempelkatalog anschauen, dann meldet Euch bei mir und ich schicke Euch ganz bald ein Exemplar des neuen Herbst-/Winterkatalogs zu (klick).

Ich wünsche Euch eine schönes Wochenenden,

Eure Ulla

 

Allgemein · Freundschaft · Geburtstag · Grußkarte

Noch einmal Blümchen für Dich

Sonst habe ich es ja eigentlich nicht so sehr mit Blümchen, aber das tolle Stempelset „Wald der Worte“ hat es mir doch angetan und ich habe Lust, auch mal Blumenkarten zu machen. Die heutige Karte habe ich so ähnlich bei Patty Bennett gesehen – und sie hat mir so gut gefallen, dass ich sie auch machen wollte.

sternenwicht_thoughtfulbranches

Verwendet habe ich die Farben Jeansblau, Zarte Pflaume, Aquamarin, Farngrün und Wildleder. Und dieses Mal habe ich richtig viel gestempelt 😉

Die Blüten sind immer jeweils mit dem ersten und zweiten Stempelabdruck gemacht. So kommt noch ein bischen mehr Leben ins Bild. Ansonsten habe ich für das Glas und die Banderole das Stempelset „Glasklare Grüße“ verwendet.

Und hier noch schnell die Erinnerung an meine Sammelbestellung heute Abend:

Montag, 01.08.2016 um 20:00 Uhr

Für alle Teilnehmer-/Innen an meiner Sammelbestellung lege ich ausnahmsweise
schon ganz früh den neuen Herbst-/Winterkatalog von Stampin‘ Up! dazu.

Also sei dabei und schnappe Dir das vielseitige Produktpaket „Wald der Worte“!

header_waldderworte ThinlitsFormen_BlattundBlüte stempelset_waldderworte preisliste_waldderworte

So, jetzt wünsche ich Dir noch einen guten Start in die neue Woche,

Deine Ulla

 

Anleitung · Freundschaft · Geburtstag · Goodies · Grußkarte · Technik-Tag · Verpackung

Heute gibt es Obst und eine Anleitung

Es ist mal wieder Sonntag und das Sommerwetter lässt leider zu wünschen übrig… da musste ich mir selbst etwas Sommerlaune zaubern und habe ein kleines Set aus Karte und Mini-Strandtasche (inspiriert von Barbara Reed) gewerkelt.

sternenwicht_obstset_1

Die Farben haben es mir total angetan und die kleine Strandtasche ist ganz schnell gemacht.

sternenwicht_obstkarte

Das Hintergrundpapier für diese Karte ist mit dem Stempelset „Fresh Fruit“ gemacht und ich finde, es passt einfach super zu dem Stempelset „Glasklare Grüße“ mit den passenden Framelits „Einweckgläser für alle Fälle“.

sternenwicht_minibeachbag

Die Mini-Strandtasche ist mit dem Designerpapier „Obstgarten“ gemacht. Aus einem 12″ Bogen bekommt Ihr 8 kleine Taschen heraus.

Hier findet Ihr die Anleitung für die Mini-Strandtasche.

Und falls Ihr diesen Monat noch einen 6 €-Gutschein ergattern möchtet, nehmt an meiner Sammelbestellung heute Abend bis 20 Uhr teil.

Social2_BonusDays_demo_July0716_DE

Jetzt wünsche ich Euch noch eine schönen Sonntag!

Eure Ulla

Freundschaft · Geburtstag · Workshop

Kartenbox zum Geburtstag und neue Workshoptermine

Beim letzten Workshop hier bei mir habe ich mit den Teilnehmerinnen eine Kartenbox gebastelt, in der Geburtstagskarten für das ganze Jahr aufgehoben werden können. So kann schön vorgearbeitet werden und im entsprechenden Monat hat man gleich ein paar Geburtstagskarten zur Hand.

Ich selbst bin da ja der Typ, der immer auf den letzten Drücker arbeitet oder zu spät dran ist. Also habe ich das natürlich auch für meinen eigenen Bedarf gemacht 😉

sternenwicht_kartenbox_1

Die Box ist ganz schnell aus zwei DIN A4 Bögen Farbkarton gemacht.

Für den Boden schneidet Ihr den einen Bogen auf die Größe 21.cm x 24cm zu. Dann wird bei 4,5 cm rundherum an jeder Seite gefalzt.
Anschließend wird auf beiden Seiten jeweils links und rechts eine Lasche geschnitten und der Boden zusammengeklebt.

Für die Seitenwände schneidet Ihr den zweiten Bogen in zwei Hälften der Größe 10,5cm x 29cm. Beide Hälften werden an der langen Seite bei 7cm und bei 22cm gefalzt. Jetzt werden die Seitenteile einfach passend in den Boden der Box geklebt.

sternenwicht_kartenbox_3

Für das Innenleben habe ich drei DIN A4 Bögen Farbkarten geviertelt, so dass ich aus jedem Bogen 4 Papierstücke in DIN A6 bekommen habe. An jedes solche Papierstück habe ich an einer langen Seite einen Reiter mit dem entsprechenden Monatsnamen geklebt. Auf die so entstandenen Trennblätter für die Monate können dann z.B. noch die Geburtsdaten eingetragen werden.

Und damit die Box nicht so leer ist, haben wir auch gleich noch 3 Karten dazu gewerkelt.

sternenwicht_kartenbox_2

Habt Ihr Lust, mal wieder zu einem Workshop zu mir zu kommen? Oder möchtet Ihr mal einen Workshop bei Euch zu Hause machen, zu dem Ihr ein paar Freundinnen einladen möchtet? Dann schaut in meiner Workshop-Liste vorbei oder meldet Euch bei mir!

Ich freue mich auf eine lustigen und entspannten Abend mit Euch!

inkspirationweeks

Die IN{K}SPIRATION_Weeks laufen noch! Heute sind Monika und Claudia dran. Und am Freitag zeige ich Euch mein Projekt dazu.

Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche,

Eure Ulla

Freundschaft · Geburtstag · Technik · Technik-Tag

Technik-Tag #2: Aquarelltechnik

Logo_Techniktag

Heute gibt es eine Karte zur Aquarelltechnik von mir. Dieses Mal hab ich eine der neuen InColors 2016 – 2018 von Stampin‘ Up! ausprobiert – und zwar Zarte Pflaume.

sternenwicht_allesgute

Für diese Technik braucht Ihr ein Stück Aquarellpapier (nicht zu grob), einen Wassertankpinsel und ein Stempelkissen Eurer Wahl (oder auch z.B. einen Nachfüller).

Für die Farbe habe ich etwas Stempelfarbe aus dem Stempelkissen in dessen Deckel gedrückt und ein paar Tropfen Wasser aus dem Wassertankpinsel hinzugemischt. Dann habe ich die Farbe mit dem Wassertankpinsel aufs Papier gebracht.

Bevor ich den Gruß gestempelt habe, habe ich das Papier erst gut trocknen lassen. Dafür könnt Ihr einfach warten oder Ihr fönt es trocken 🙂 Der Gruß stammt aus dem Stempelset für Gastgeberinnen „Grüße rund ums Jahr“. Die kleinen schwarzen Flecken sind mit einem Stempel aus dem Stempelset „Timeless Textures“ und dem Archivtinte-Stempelkissen in Schwarz gemacht.

Die Technik gefällt mir unheimlich gut, weil ich damit sehr schnell einen tollen Hintergrund bekommen kann.

Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche und viel Spaß beim Ausprobieren…

Eure Ulla

 

Anleitung · Freundschaft · Geburtstag · Technik · Technik-Tag

Technik-Tag #1 – Die Baby Wipe Technik

Neulich habe ich an einem Technikbuch-Tausch teilgenommen, bei dem 36 Stempelmäuse jede ein Beispiel für eine Technik gemacht haben. Mich hat das so begeistert, dass ich jetzt gerne jede Menge Techniken ausprobieren möchte.

Also habe ich mir überlegt, ich könnte ja einen Technik-Tag auf meinem Blog einführen. So habt Ihr dann auch noch etwas davon und bekommt vielleicht auch Lust, die ein oder andere Technik mal auszuprobieren.

Logo_Techniktag

Für den Technikbuck-Tausch habe ich mir die Baby Wipe Technik ausgesucht, weil ich erstmal klein anfangen wollte. Heute zeige ich Euch, wie das funktioniert.

Für die Baby Wipe Technik wird aus Babyfeuchttüchern eine Art Stempelkissen gebaut. Hierfür benötigst Du eine ausreichend große, flache Schale (meine war ca. 15 x 20 cm groß), so dass der Stempelblock hineinpasst, und Babyfeuchttücher ohne Öl. Hier habe ich zur Hausmarke eines Drogeriemarktes gegriffen.

BabyWipe_Farbauswahl

Außerdem brauchst Du die Farben Deiner Wahl als flüssige Tinte. Bequem sind hier die Nachfüllfläschchen. Ich habe mich für Bermudablau, Aquamarin und Petrol entschieden.

In die Schale legst Du jetzt 2-3 Feuchttücher übereinander und beträufelst sie mit den verschiedenen Farben, so dass die Farben ineinander laufen. Und schon ist Dein Stempelkissen fertig.

BabyWipe_Mischung

Ich habe für das Beispiel die tollen Luftballons aus dem Set „Partyballons“ verwendet, weil man auf deren Fläche schön die Farbverläufe sehen kann, die man mit dieser Technik erzielt.

BabyWipe_Ergebnis

Vielleicht habt Ihr ja auch mal Lust, diese Technik auszuprobieren. Übrigens, je feuchter das Feuchttuch ist und je mehr Farbe Ihr darauf verteilt, umso satter werden die Stempelabdrücke.

Verwendete Materialien:
– Babyfeuchttücher ohne Öl
– flache Schale oder Teller
– Stempelset „Partyballons“
– Nachfüller in Aquamarin, Bermudablau und Petrol

Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche und schicke Euch ein bischen Sonnenschein mit!

Eure Ulla