Frühling · Hochzeit · Taufe

Tischkarten für eine Hochzeit

Heute zeige ich Euch das Ergebnis eines kleinen Auftrags. Ich durfte Tischkarten für eine Hochzeit erstellen und hier seht Ihr den Prototypen dazu – ohne Namen.

Die Braut sagte mir, dass Ihre Hochzeitsfarben Pink und Weiß sind. Also habe ich diese zwei Farben auch verwendet.

IMG_9213_web

Eigentlich sind sie ganz schlicht und auch nicht schwer zu machen, aber insgesamt wirken sie dann schon recht edel.

IMG_9214_web

Folgende Stampin‘ Up! Materialien habe ich verwendet:
– Farbkarton in Flüsterweiss
– ProjectLife Eckstanze
– Stanze eleganter Schmetterling
– Stanze Mini-Schmetterling
– Basic Perlenschmuck

Ich wünsche Euch ein schönes verlängertes Wochenende mit viel Sonnenschein!

Eure Ulla

Advertisements
Allgemein · Freundschaft · Teamtreffen · Verpackung

Stampin‘ Up! Überregionales Teamtreffen in Mainz – Teil 1

Der Tag ist da. Mein erstes großes Stampin‘ Up! Teamtreffen findet heute statt. Wenn dieser Bericht hier online geht, sitze ich schon mit zwei lieben Demo-Kolleginnen im Auto und wir düsen über die Autobahn Richtung Mainz.

Ich bin jetzt schon ganz aufgeregt und freue mich auf viele neue Ideen und nette Menschen. Meine Team-Schenklis (hier darf jeder aus unserem Team teilnehmen, der gerne möchte) und meine Swaps (die tausche ich mit jedem, der gerne mit mir tauschen möchte) habe ich fertig und sie stehen in ihrem Körbchen für die Verteilung bereit.

Und jetzt kann ich sie Euch auch endlich richtig zeigen.

Als erstes seht Ihr meine Swaps oder auch ATCs. Ich habe kleine Kärtchen in der Größe 3×4 Inch gemacht. Sie passen also perfekt in eine kleine ProjectLife-Hülle. Zeigen möchte ich damit verschiedene Techniken, so dass es das Kärtchen vielleicht bei der einen oder anderen Demonstratorin in ihr Look-Book schafft. (Ihr möchtet jetzt wissen, was ein Look-Book ist? Dann schaut hier bald wieder vorbei, dann zeige ich Euch meins.)

IMG_9058_web

Verwendet habe ich für den Strahleneffekt ein Schwämmchen und habe mit der Maskingtechnik so den Rahmen für den Schmetterling gemacht. Anschließend kam das Stempelset „Gorgeous Grunge“ mal wieder zum Einsatz. Auch hier war die Maske in Form des Schmetterlings noch auf der Karte. Zum Schluss habe ich noch mit Gold bzw. Silber embossed. Dann kam die Maske runter und an ihre Stelle habe ich einen Schmetterling aus Pergament geklebt und mit Strass-Steinchen verschönert.

Hier könnt Ihr beide Farbvarianten noch einmal aus der Nähe sehen.

IMG_9063_web

IMG_9062_web

Und meine Team-Schenklis zeige ich Euch heute auch.

IMG_9057_web

Das war jetzt erstmal die Verpackung. Hierfür habe ich verschiedenes Papier in den Farben der auslaufenden InColors 2013-2015 verwendet. So durften sie noch einmal voll zum Einsatz kommen. Ein kleines Fähnchen mit „Hallo“ und ein bischen farblich passende Kordel und fertig war die Verpackung für meinen selbstgestalteten Bilderrahmen.

IMG_9053_web

Hier habe ich mich farblich mal wieder ausgetobt. Der schöne Spruch ist in Petrol gestempelt und die Blumen sind aus Bermudablau, Osterglocke, Kirschblüte, Wassermelone und noch ein paar anderen passenden Farben mit dem Stempelset Flower Patch und den passenden Framelits Formen Blütenzauber erstellt.

Mein Exemplar hängt schon in unserem Esszimmer…

So, jetzt wünsche ich Euch aber ein schönes Wochenende – die Berichte über die ertauschten Swaps und die Schenklis aus meinem Team werden bald folgen.

Eure Ulla

Allgemein · Einweihung · Teamtreffen

Bald ist es soweit…

… und ich gehe auf mein erstes überregionales Stampin‘ Up! Treffen in Deutschland.

Ich bin schon ganz gespannt auf die vielen anderen Demonstratorinnen und Demonstratoren (es gibt sicherlich auch ein oder zwei Männer dort) und die neuen Ideen, die ich von dort mitnehmen werde.

Zu solch einem Treffen gehört es auch, dass man sogenannte Swaps oder ATCs (Artist Trading Cards) mitbringen kann, die dann fleissig untereinander getauscht werden.

Da möchte ich selbstverständlich mitmachen und sitze seit ein paar Tagen am Basteltisch, um einen schönen Swap zu kreieren. Da wird hin- und herüberlegt, gestempelt, gestanzt, zerknüllt, aufgeklebt, wieder abgezogen, usw. bis dann endlich ein Prototyp entstanden ist, den ich verwenden möchte.

Ja, und dann kommt die Überlegung „Wieviele mache ich denn davon???“ – zu wenige sollen es nicht, aber zu viele wären ja auch nicht gut, sonst bin ich ja nur mit Tauschen beschäftigt. Also habe ich mich für ca. 50 Stück entschieden und mit der Produktion begonnen.

Den fertigen Swap zeige ich Euch, wenn ich vom Treffen wieder da bin, aber heute kann ich Euch schon zeigen, wie die „Massenproduktion“ auf meinem Tisch ausgesehen hat.

IMG_8982_web

IMG_8981_web

Und damit Ihr nicht nur unfertige Sachen seht, habe ich heute noch ein Bild von meiner allerersten Stampin‘ Up! Karte für Euch. Die Karte habe ich vor über zwei Jahren zu einer Wohnungseinweihung gebastelt.

erstekarte_web

Vielleicht könnt Ihr an der Karte sehen, dass es auch für Bastelanfängerinnen gar nicht so schwer ist, etwas Schönes zu zaubern.

Die Papiere stammen aus einem Designpapierset von damals, von dem ich leider den Namen nicht mehr weiß. Und wie ihr seht, hatten es mir die Schmetterlinge von Anfang an angetan. Ich mache immer wieder etwas damit…

Verwendete Stampin‘ Up! Materialien (die noch erhältlich sind):
– Farbkarton in Petrol, Flüsterweiss
– Stanze Eleganter Schmetterling
– Stanze Mini-Schmetterling

Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche! Bis bald,

Eure Ulla

 

Frühling · Geburtstag · Ostern

Na, war der Osterhase schon da?

Unsere zwei Kleinen konnten es garnicht abwarten und sind total im Osterrausch – zum Glück fahren wir morgen noch zur Oma und haben das Ganze noch mal 😉

Ich hoffe, Ihr denkt noch an unsere Ostereiersuche! Gestern war der letzte Tag, aber Ihr könnt noch bis zum 07.04.15 (23.59 Uhr) Eure Lösung an uns schicken. Mailt mir einfach an info@sternenwicht.de.

ostere10
Heute haben zwei Personen aus meinem Freundes- und Familienkreis Geburtstag und deshalb zeige ich Euch die Glückwunschkarten, die ich für die beiden gemacht habe. Sie sind sich sehr ähnlich, obwohl sie für zwei völlig verschiedene Menschen sind.

Geburtstagskarten_web

Den großen Schmetterling auf der rechten Karte habe ich mit einem Stampin‘ Write Marker in Zartrosa nach dem Ausstanzen bemalt. So hat er ein etwas gemustertes Aussehen bekommen.
Der Hintergrundstempel „Something Lacy“ ist bei der linken Karte nicht direkt auf den schiefergrauen Farbkarton gestempelt, sondern auf ein Stück Vellum mit StazOn Tinte, das ich dann auf den Farbkarton aufgeklebt habe.

Folgende Stampin‘ Up! Materialien habe ich verwendet:
– Farbkarton in Kirschblüte, Zartrosa, Schiefergrau und Flüsterweiss
– Vellum
– StazOn Stempelkissen in Weiß
– Stempelkissen in Kirschblüte und Himbeerrot
– Stampin‘ Write Marker in Zartrosa
– Hintergrundstempel „Something Lacy“
– Stempelset „Perfekter Tag“
– Stempelset „Papillon Potpourri“
– Designpergament im Block „Pure Perfektion“
– Stanze Eleganter Schmetterling und Mini-Schmetterling
– Thinlits Formen Schmetterlinge

Weiterhin noch schöne Osterfeiertage wünsche ich Euch allen,

Eure Ulla