Baby

Erinnerungen werden wach

Gestern Nachmittag habe ich mich vor der Hitze in den Keller verzogen. Was ein Glück, dass mein Bastelzeug im Keller ist 😉

Also habe ich mein Reich etwas aufgeräumt und mich ans Werk gemacht. Aber dann kam erstmal die Leere im Kopf… kennt Ihr das, wenn Ihr völlig unkreativ seid und Euch einfach nichts einfallen will?

Ich habe dann noch drei Kisten ausgepackt, denn es stehen immer noch Kisten rum, seitdem ich mit meinen Bastelsachen in die fensterlose Unterwelt unseres Hauses gezogen bin. Naja, beim Kisten auspacken ist mir dann glatt noch ein leerer RIBBA-Rahmen mit tiefem Innenleben über den Weg gelaufen – und schwups! Da war die Kreativität wieder da!

Schon lange möchte ich einen RIBBA-Rahmen mit Erinnerungen an die Geburt unserer Kinder füllen und jetzt war die Gelegenheit perfekt. Ich habe in den kleinen Aufbewahrungsboxen und in Bildern gewühlt und die Erinnerungen kamen ganz schnell wieder. Das war wunderschön!

So habe ich ein Erkennungsbändchen, ein Ultraschallbild und ein Bild aus den ersten Tagen ausgesucht und für den Großen den Rahmen damit gestaltet.

IMG_9339_web

Für den Hintergrund habe ich die Stern-Schablone verwendet und mit Himmelblau getupft. Der Name ist in Marineblau gestempelt und das Bändchen habe ich auf eine Art Blume aus einem Rest bemaltem Aquarellpapier, Silberpapier und einem Rest Umschlagspapier geklebt. Dann musste natürlich noch ein Stern drauf – hierfür habe ich Farbkarton in Minzmakrone und silbernes Glitzerpapier verwendet.

Hier könnt Ihr den 3D-Effekt nochmal besser  sehen.

IMG_9341_web

Folgende Stampin‘ Up! Materialien kamen zum Einsatz:

– Farbkarton in Flüsterweiss, Minzmakrone
– Metallicfolie in Silber
– Glitzerpapier in Silber
– Stempelset „Epic Alphabet“
– Dekoschablone Sterne
– Stanze Blütenmedallion
– Stanze 2″ Kreis- Stanze 2 1/2″ Kreis
– Stanze Fähnchen, dreifach einstellbar

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntagabend und möchte Euch zum Abschluss an meine Verlosung erinnern.

Eure Ulla

Advertisements
Allgemein · Frühling · Teamtreffen

Ein Namensschild aus Resten

Entschuldigt bitte, ich hatte Euch mein Namensschild für gestern versprochen und komme erst jetzt zum Bloggen. Manchmal gibt es einfach so Tage, an denen geht es drunter und drüber und abends falle ich nur noch völlig erschlagen ins Bett.

Jetzt aber zum Namensschild… ich habe mir für morgen zum Teamtreffen eines aus Resten von meinem Basteltisch gewerkelt. Da lag noch etwas Papier in Kandiszucker, ein schon ausgestanzter Schmetterling in Himbeerrot und Stücke in Flüsterweiss gibt es sowieso immer in meinem Bastelchaos. Das ist dabei herausgekommen:

IMG_9056_web

Den Namen habe ich mit dem Stempelset „Epic Alphabet“ in Wildleder gemacht und noch zwei Glitzersteinchen aufgeklebt. Ein Loch zum Aufhängen am Band darf natürlich auch nicht fehlen.

Jetzt muss ich nur noch einmal schlafen, dann geht es endlich Richtung Mainz. Da ich morgen ja nicht da bin und dann auch nicht bloggen kann, habe ich schon einen Beitrag für Euch vorbereitet. Ab ca. 9 Uhr könnt Ihr meine Swaps und Schenklis sehen, die ich zum Tauschen bzw. Verteilen mit nach Mainz nehme. Ich hoffe, sie gefallen Euch!

Ein schönes Wochenende Euch allen!

Eure Ulla

Frühling · Ostern

IN{K}SPIRE_me Challenge #188: Etwas spät dran…

… bin ich dieses Mal mit meinem Beitrag zur Farbchallenge bei IN{K}SPIRE_me. Ihr kennt das bestimmt, dass Ihr Euch etwas vornehmt und denkt: „Ach, morgen Abend habe ich dafür schön Zeit.“ Dann kommt der morgige Abend und Pustekuchen – nix ist mit Zeit. Am nächsten Abend wieder und dann wieder und plötzlich ist schon fast die ganze Woche vorbei.

Naja, heute ist jedenfalls schon wieder Mittwoch und damit der letzte Tag, bevor morgen Früh die Teilnahmefrist endet. Dann kommt noch dazu, dass ich in letzter Zeit bei den Farbchallenges eher nicht so kreativ bin und mir nicht wirklich etwas einfallen mag. Aber wie immer habe ich zum Schluss dann doch noch ein Kärtchen auf meinem Tisch…

Hier ist meine erste Osterkarte – nicht nur für dieses Jahr, sondern in meinem ganzen Bastelleben *zwinker*

Osterkarte_web

Da ich vorher noch nie für Ostern viel gebastelt habe, habe ich auch nicht wirklich viele Osterstempel. Deshalb habe ich mir einfach aus drei anderen Stempelsets etwas zusammengestellt. Die große Schrift ist mit dem Stempelset „Epic Alphabet“ gemacht und das „Frohe“ stammt noch aus einem Weihnachtsset aus der letzten Saison. Der kleine Hase ist im Stempelset „Kleine ganz groß“ zu finden.

Osterkarte_web_detail

Die Farben waren ja wie gesagt vorbestimmt. Ich habe also eine Grundkarte in Vanille pur genommen. Darauf habe ich einen Aufleger aus Himmelblau gelegt, den ich zuerst mit einem Stempel aus „Gorgeous Grunge“ bestempelt und anschließend die Ränder mit dem Distresser bearbeitet habe. Der Spruch und der Hase sind in Kandiszucker gestempelt und die kleine Schleife des Hasen ist mit einem Marker in Calypso ausgemalt.

Hier seht Ihr die Stampin‘ Up Materialien zusammengefasst:

– Farbkarton in Vanille pur und Himmelblau
– Stempelkissen in Kandiszucker und Himmelblau
– Stampin‘ Write Marker in Calypso
– Distresser
– Stempelset „Gorgeous Grunge“
– Stempelset „Kleine ganz groß“
– Stempelset „Epic Alphabet“

Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche mit ganz viel Sonnenschein!

Eure Ulla

Allgemein · Baby · Geburt

Karte zur Geburt eines kleinen Jungen

Es ist mal wieder soweit. Ein kleiner Junge hat das Licht der Welt erblickt und ich durfte eine Glückwunschkarte zur Geburt des Kleinen basteln.

Da ich nicht immer die gleichen Farbkombinationen nehmen möchte, habe ich mir den ColorCoach geschnappt und erstmal geschaut, was so zu Himmelblau passt. Dabei ist mir die InColor Farbe Lagunenblau und dazu Glutrot über den Weg gelaufen. Außerdem bin ich ja nach wie vor in das Besondere Designpapier Zauberhaft verliebt. Es ist so vielseitig und lässt sich genau nach meinem Geschmack gestalten und verwenden.

Beim Fotografieren hatte ich dieses Mal aber ganz schön zu kämpfen. Ich wollte die Bilder draußen machen, da dort das Licht einfach viel besser ist. Also habe ich die Karte aufgestellt, mich hingekniet, die Kamera eingestellt und abgedrückt. Leider kam aber ständig ein Windstoß und hat mir die Karte umgeweht… So kamen erstmal Bilder in dieser Art zustande:

IMG_8301

Schließlich hat es dann aber doch geklappt:

karte fuer len

Und, was meint Ihr? Tolle Farbkombination, oder?

Der kleine Body und das Herz stammen aus dem Stempelset „Something for Baby“ (hier gibt es auch die passenden Framelist dazu „Alles fürs Baby“). Die Buchstaben aus dem Stempelset „Epic Alphabet“.

Folgende Stampin‘ Up! Materialien habe ich verwendet:

– Farbkarton in Flüsterweiss und Lagunenblau
– Stempelkissen in Himmelblau und Glutrot
– Besonderes Designpapier Zauberhaft aus der SAB-Broschüre
– Stempelset „Something for Baby“
– Stempelset „Epic Alphabet“

Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche!

Eure Ulla